Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Dienstleistungen bzw. Geschäfte welche die Firma Phoneworker, Inhaber Jan Hoffmann mit Dritten tätigt, beziehen sich auf die nachfolgend aufgelisteten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB). Auf alle von mir durchgeführten Reparaturen gewähre ich auf die eingebauten Teile eine Garantie von zwölf Monaten, solange mein Siegel im Inneren der Geräte nicht beschädigt wurden.

Allgemeines
Nachfolgende Preis- und Lieferpolitik sind fester Vertragsbestand aller meiner Lieferverträge. Diese sind ebenso für alle Folgegeschäfte gültig. Eine abweichende Regelung ist nur dann gültig, sofern sie im Vorfeld schriftlich vereinbart wurde.
Meine AGB sind nur gegenüber Verbrauchern geltend. Verbraucher im Sinne meiner Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diese eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Preise
Meine angegeben Preis für Verbraucher sind Endpreise und der jeweiligen aktuellen Preisliste zu entnehmen. Geltend sind zudem im Vorfeld vereinbarte Konditionen. Die Preise sind Bruttopreise und werden auf der Rechnung mit der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen.

Zahlung
Sie können wahlweise per PayPal, Rechnung, Vorkasse oder Barzahlung bezahlen.

Eigentumsvorbehalt
Die zur Reparatur genommene Ware bleibt so lange im Eigentum der Firma Phoneworker, Inhaber Jan Hoffmann, bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Rechnungen.

Informationen zum Vertragsschluss
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Ankli- cken des Buttons [Kaufen / zahlungspflichtig bestellen] das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Liefer- und Versandbedingungen sowie Gefahrübergang
Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege der DHL an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Optional ist auch die Selbstabholung möglich. Grundsätzlich gilt die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder einer Empfangsberechtigen Person über.
Bei eventuellen Transportschäden ist sich unverzüglich an die DHL zu wenden.

Gewährleistung
Der Kunde ist verpflichtet das Gerät nach Erhalt auf Mängel zu untersuchen. Sollten Mängel vorhanden sein, müssen diese spätestens innerhalb einer Woche nach Erhalt des Geräts schriftlich bei mir gemeldet werden. Sollte dies nicht geschehen, gilt das Smartphone als ordnungsgemäß vom Kunden genehmigt. Sollten Mängel entstanden worden sein, werden diese zur Nacherfüllung angeboten, um die Mängel zu beseitigen (beschränkt gesetzliche Haftung). Der Kunde muss mir ausreichend Gelegenheit zur Nacherfüllung geben, ansonsten bin ich von der Haftung befreit. Sollte die Nacharbeit missglücken, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten. Meine Haftung ist ausgeschlossen, wenn das Gerät des Kunden nicht sachgerecht aufbewahrt bzw. in Betrieb genommen wurde. Ich Hafte für keine Mängel, die nicht am Smartphone selbst verursacht wurden. Eine Gewährleistung wird für Wasserschadenbehandlungen nicht angeboten. Dementsprechend haben Kunden keinen Anspruch auf einen kostenlosen Versand bei Wasserschadenbehandlungen.

Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Speicherung des Vertragstextes
Ich speichere den Vertragstext und sende Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

Sonstiges
(1) Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass durch eine Smartphone Reparatur meinerseits eine eventuell noch bestehende Herstellergarantie verfallen kann.
(2) Bei der Durchführung der Reparatur kann es zu einem Datenverlust kommen. Es unterliegt daher allein der Verantwortung des Kunden, vor Reparaturauftrag für eine erforderliche Datensicherung zu sorgen. Die Wiederherstellung des Datenbestandes obliegt dem Kunden.

Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.



Apple, iTunes, iPad, iPod und iPhone sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. Inc., Cupertino, Calif., US.